Nachrichten aus der Region +++ Videoreportagen +++ Nachrichten aus der Region +++ Videoreportagen +++ Nachrichten aus der Region

27-jähriger Mann schwer verletzt

Glätteunfall in der Nacht

Halstenbek, 14.11.2016    Zwei Mitarbeiter der Bahn, auf dem Weg zur Arbeit, hatten den Unfall zufällig beobachten können. Gegen 02.00 Uhr war der Nissan auf der Gärtnerstraße wegen der Glätte von der Straße abgekommen. Das Auto schoss eine Böschung herunter, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen auf dem Feld liegen. Die Bahnmitarbeiter riefen die Feuerwehr, versuchten Erste Hilfe zu leisten. Nach wenigen Minuten war die FF Halstenbek zur Stelle, konnte den Fahrer (27) aus dem Landkreis Stade befreien und an den Rettungsdienst übergeben. Danach mussten sie vereinten Kräften das Auto wiederaufrichten. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Vermutlich war die glatte Straße Schuld an dem Unfall. Der Wagen erlitt mit 10.000 Euro einen Totalschaden.

Fotos: meinKreis-PI

Bildergalerie

Mehr News lesen..

Großfeuer in Elmshorn


Stundenlange Löscharbeiten

Feuer vernichtet Eeinfamilienhaus


Familie wurde obdachlos

Frühjahrs Check für das Rad


Warum die Inspektion jetzt wichtig ist

Darmspiegelung ist wichtig


Kostenlose Vorsorge ab 55

Halstenbek sammelte Müll


Aktion "Sauberes Holstein"

Der Kampf gegen die Drogen


Spezialschiff des Zoll im Einsatz

Endlich - Schranken in Barmstedt


500.000 € für die Sicherheit

Das weiße Gold aus der Erde


Die Spargelernte hat begonnen

Die "Gänseretter der Feuerwehr


Glückliche Gänsefamilie vereint

Die Feuernacht im Nobelviertel


Drei Autos brannten in HH-Blankenese