Nachrichten aus der Region +++ Videoreportagen +++ Nachrichten aus der Region +++ Videoreportagen +++ Nachrichten aus der Region

Radfahrer aufgepasst

Warum sie eine Inspektion machen sollten

Pinneberg, 24.03.2016   Der Frühling ist da und damit auch wieder die Zeit, das Fahrrad aus dem Winterschlaf zu holen. Doch bevor es auf große Tour geht, sollte eine gründliche Inspektion erfolgen. Diesen Service bieten viele regionale Fahrradhändler gegen eine günstige Pauschale an. Natürlich nur, wenn keine Verschleißteile wie Reifen, Kette oder Bowdenzüge ausgetauscht werden müssen. 

Wir waren bei der Fahrradbörse Horter in Pinneberg und haben den versierten Zweirad- Mechanikern über die Schulter geschaut. Im Video erläutert Kevin Brede genau, was geprüft werden sollte, worauf es bei der Inspektion ankommt, warum der Service für E-Bikes teurer ist und was eigentlich jeder selbst machen kann, um seinen Drahtesel zu pflegen.

Übrigens, von der Werkstatt der Fahrradbörse-Horter gibt es jetzt die "TÜV-Plakette" für das Fahrrad. Nach der Inspektion, wenn wirklich alles in Ordnung ist, bekommen alle Räder eine kleine weiße Plakette. So werden die Besitzer an den Service im nächsten Jahr erinnert. Vielleicht ein Beispiel, das bei anderen Händlern Schule machen wird.

Video und Fotos: meinkreis-pi

VIDEO

Bildergalerie

Mehr Familie lesen..

Großfeuer in Elmshorn


Stundenlange Löscharbeiten

Feuer vernichtet Eeinfamilienhaus


Familie wurde obdachlos

Frühjahrs Check für das Rad


Warum die Inspektion jetzt wichtig ist

Darmspiegelung ist wichtig


Kostenlose Vorsorge ab 55

Halstenbek sammelte Müll


Aktion "Sauberes Holstein"

Der Kampf gegen die Drogen


Spezialschiff des Zoll im Einsatz

Endlich - Schranken in Barmstedt


500.000 € für die Sicherheit

Das weiße Gold aus der Erde


Die Spargelernte hat begonnen

Die "Gänseretter der Feuerwehr


Glückliche Gänsefamilie vereint

Die Feuernacht im Nobelviertel


Drei Autos brannten in HH-Blankenese